13 Aug

…und was hat es jetzt mit „HICOG“ auf sich?

Stilisierte Schatzkarte

nach dem zweiten Weltkrieg wurde Deutschland eine Zeit lang von den Ländern die den Krieg gewonnen haben regiert. Die USA, Großbritannien und Frankreich schickten je einen Vertreter in die sogenannte „Alliierte Hohe Kommission“, die auf dem Petersberg ihren Sitz hatte. Heute ist dort ein schönes Hotel, das man von den oberen Etagen unseres Hochhauses aus gut sehen kann- Vielleicht habt Ihr mit Euren Eltern schon einmal einen Ausflug dorthin gemacht?

Die amerikanische Bezeichnung der hohen Kommission auf dem Petersberg lautete

High Commission for Germany“ (abgekürzt HICOG).

Am Schaufenster des Pavillons findet Ihr das Bild des ersten amerikanischen „hohen Kommisars“. Er ließ in Bonn zwei sogenannte HICOG-Siedlungen bauen. Seine „HICOG“-Behörde hatte nämlich sehr viele Mitarbeiter, die dringend eine Wohnung benötigten.

Aufgabe:

Fragt doch einmal auf dem Sommerfest, wie der amerikanische Hochkommissar, der auf dem Foto zu sehen ist, hieß!

Antwort:





erster Vorname

Kürzel zweiter Vorname






Nachname

Dann tragt den letzten Buchstabe des ersten Vornamens auf Eurer Schatzkarte an allen verbliebenen Positionen ein und Ihr habt das Lösungswort gefunden!