12 Aug

An der Infotafel

Stilisierte Schatzkarte

Auf dieser Infotafel der Stadt zum Naturschutzgebiet ist von einer Pflanzenart die Rede, die besonders gut an die trockene, sandige Umgebung meines Reviers angepasst ist.

Im Laufe der Jahre wurde diese Pflanzenart leider durch robustere Arten wie Brombeeren und Robinienbäume fast völlig verdrängt.

Botaniker von der Universität Bonn haben die letzten Exemplare der gesuchten Pflanzenart vorsichtig ausgegraben und im botanischen Garten vermehrt. Außerdem bemühen sich Naturschützer, Teile der Düne vom Baumbewuchs freizuhalten und als Wiese zu pflegen. Heute breitet sich das zarte Gewächs wieder stark aus. Manchmal findet man es heute sogar auf den Wiesen in der HiCOG-Siedlung.

Wenn Ihr den Text der Tafel gründlich gelesen habt, wisst Ihr, welches Gewächs ich meine: Es ist das











Nun tragt den 2. Buchstaben des Pflanzennamens an die 2. Position der Schatzkarte ein!