08 Sep

Tag des Offenen Denkmals 2019

Besucher am Pavillon

Auch dieses Jahr haben wir uns mit Führungen durch unsere schöne Siedlung am Tag des offenen Denkmals beteiligt.

In zwei Rundgängen präsentierten Norbert Höfer und Thomas Faßbender etwa 50 Gästen die Wohnanlage, deren weitläufige Grünflächen von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben pünktlich zum Denkmaltag hergerichtet worden waren. Die BImA ermöglichte den Besuchern auch den Zugang zu einem frisch renovierten Apartment im obersten Stock des ersten Hochhauses in Bonn. Aus der neunten Etage genossen die Gäste den einzigartigen Blick über das Siedlungsdenkmal von 1952 bis ins Vorgebirge.

Bei einem Imbiss im Pavillon der Dünenfüchse, den Achim Könen und Daniel Meis vorbereitet hatten, zeigten sich die Teilnehmer des Denkmaltags überrascht von den Einblicken in die interessante Entstehungsgeschichte der ehemaligen „amerikanischen“ Siedlung und äußerten sich anerkennend über die Aktivitäten der Dünenfüchse für die Lebensqualität in Bonn-Tannenbusch.

Ein Gedanke zu „Tag des Offenen Denkmals 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.